FrauenZimmer – Suchtberatungsstelle für Frauen und Mädchen

FrauenZimmer bleibt geöffnet – Informationsgespräche und Beratungen finden telefonisch statt!

Liebe Frauen* und Mädchen*,
wir halten unseren Suchtberatungsstellenbetrieb aufrecht und sind weiterhin da, um Sie zu unterstützen.
Während der aktuellen Ausnahmesituation finden die Gespräche über Telefon statt.
Alle unsere Gruppenangebote müssen derzeit leider aussetzen.
Unter „Aktuelles“ finden Sie den momentanen Stand zu unseren Angeboten.
Die Corona-Krise bringt Sorgen, Ängste, neue Belastungen und sozialen Rückzug. Wenn Sie Gesprächsbedarf haben, Austausch suchen oder Unterstützung brauchen, rufen Sie an, wir nehmen uns Zeit für Sie.
 
Wir beraten Frauen und Mädchen, die ein Problem haben mit
  • Alkohol
  • Essstörungen
  • Medikamenten
  • illegalen Drogen
  • oder anderen Formen der Sucht

Wir unterstützen Frauen und Mädchen mit suchtgefährdeten oder abhängigen Bezugspersonen.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Einrichtungen bieten wir Schulungen zum Thema Frauen/Mädchen und Sucht an.
Alle unsere Angebote unterliegen der Schweigepflicht.

Rollstuhl Die Beratungsstelle ist über einen Außentreppenlift für Rollstuhlfahrerinnen zugänglich.

Aktuelles:

Informationen zu Beratungen und Gruppen

Weiterlesen …

Krisentelefonliste

Weiterlesen …

„Wie ich lernte mir selbst wieder mit Würde zu begegnen“ - Erfahrungsbericht einer alkoholabhängigen Klientin