Gruppen

Angehörigengruppe "Ich will mein Leben zurück"

Die geleitete Gruppe für angehörige Frauen von Suchtkranken bietet den Raum, sich über Erfahrungen auszutauschen. Angeleitete Übungen zur Selbstfürsorge sowie Informationen zur Wechselwirkung zwischen Sucht und Co-Abhängigkeit unterstützen die Teilnehmerinnen un-abhängiger von der Suchterkrankung zu werden.

Zur Teilnahme bitte ein Vorgespräch vereinbaren. 

Die Gruppe für angehörige Frauen trifft sich 14tägig Dienstags von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und wird von einer Mitarbeiterin von FrauenZimmer geleitet.

Begleitete Abstinenzgruppe

Die begleitete Abstinenzgruppe ist offen für Frauen*, die mit einer klaren Abstinenzentscheidung leben und an einem Rückfall ins Suchtverhalten vorbeugen wollen. Im wöchentlichen Gruppentreffen finden die Teilnehmerinnen* die Möglichkeit zu Austausch und Unterstützung. 
Die Gruppe trifft sich jeden Donnerstag von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr und wird von einer Mitarbeiterin von FrauenZimmer begleitet. Den Flyer finden Sie hier:  Flyer.

Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Selbsthilfegruppe für trockene Alkoholikerinnen

Die Selbsthilfegruppe ist offen für alle Frauen, die ohne Alkohol leben, ihre Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig unterstützen wollen.
Jeden 1. und 3. Montag im Monat von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr trifft sich die Selbsthilfegruppe im FrauenZimmer. Bei Interesse an der Teilnahme bitte vorab zu den Kontaktzeiten anmelden. Weitere Inforamtionen zur Gruppe finden Sie auch hier.

Selbsthilfegruppe bei Essstörungen

Die Selbsthilfegruppe ist ein Angebot für Frauen*, die sich bereits therapeutisch mit ihrer Essstörung auseinandergesetzt haben und mit anderen Betroffenen

  • … den Austausch zu hilfreichen Strategien und Lösungsansätzen suchen
  • … bewusst hinschauen wollen, um Auslöser von Krisen und Rückfällen zu erkennen

Sich kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen ist die Grundlage für einen guten Austausch. Für jeweils 10 Gruppentermine (1 Zyklus) treffen sich die Teilnehmerinnen* als feste Gruppe. Danach beginnt der nächste Zyklus und neue Teilnehmerinnen* können zur Gruppe dazukommen oder ihre Teilnahme an der Selbsthilfegruppe beenden. Die Gruppe trifft sich wöchentlich mitwochs, im Gruppenraum der Suchtberatungsstelle FrauenZimmer von 18h - 19.30h.

Jeweils zu Beginn und gegen Ende eines Zyklus steht den Teilnehmerinnen* eine Therapeutin* der Suchtberatungsstelle FrauenZimmer für fachliche und gruppendynamische Fragen zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie  FrauenZimmer um einen Termin zu vereinbaren (telefonisch oder per Mail an essstoerungen@frauenzimmer-freiburg.de). Weitere Informationen finden Sie hier im Flyer.

Stabilisierungsgruppe

"Achtsamer, kraftvoller und sicherer dem Alltag begegnen" - das Angebot der Stabilisierungsgruppe richtet sich an Frauen, die unter den Folgen traumatischer Erlebnisse leiden. Die Gruppe umfasst in der Regel 8 Termine und startet jeweils im Herbst. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier im  Flyer.

Zur Teilnahme bitte ein Vorgespräch vereinbaren.